28.12.14

Sorge vor Islamisierung

Anscheinend fürchten vor allem türkische Frauen eine Islamisierung des Landes. Ihre Hoffnungen setzen sie dabei auf die Militärs.
Eine ungewöhnliche “Koalition”: Frauen und Militärs, die mit Staatsstreich drohen.


(Blogeintrag vom 30. April 2007 auf Fontanefan.blogg.de)

Kommentare:

Hauptschulblues hat gesagt…

In der Türkei nicht ganz ungewöhnlich, da das Militär dort schon oft die Weltlichkeit hoch gehalten hat, im Sinne Aatatürks. Wenn man sich Erdogan anschaut, denkt man, es wäre wieder mal an der Zeit, Kopftücher im öffentlichen Leben zu untersagen und den Frauen dort die angestammten Rechte einzuräumen.

Walter Böhme hat gesagt…

Ich finde es bemerkenswert, aus was für unterschiedlichen Gründen man gegen Islamisierung sein kann, und wie unterschiedlich die existenziellen Interessen davon betroffen sein können.

Weshalb ist man in Dresden gegen Islamisierung, weshalb in Istanbul?