Sprache

Sprachlernangebote von babble.com (http://www.babbel.com/)

Falsche Freunde im Spanischen

sein Englisch verbessern

Konjugieren in Fremdsprachen

Übungsaufgaben für Deutsch als Fremdsprache auf unterschiedlichem Niveau

Deutschkurse für Asylbewerber:
http://www.bamf.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2013/20130726-0021-pressemitteilung-stmas-deutschkurse-aslybewerber.html

Deutsch als Zweitsprache (Deutsch lernen in Deutschland)

Satzglieder/Satzteilbestimmung üben

alte Wörter (retropedia)

Pracht, Henrike
Alphabetisierung und Grundbildung. Band 4
Alphabetisierung in der Zweitsprache Deutsch als Schemabildungsprozess. Bedingungsfaktoren der Schemaetablierung und -verwendung auf der Grundlage der „usage-basedtheory“
Münster, New York, München, Berlin: Waxmann 2010
(280 S.; ISBN 978-3-8309-2397-8; 29,90 EUR)

Ich will Deutsch lernen

Der Imperativ im Deutschen:
Der Imperativ der 2. Pers. Sg. ist gleich dem Stamm des Verbs. Nur wenn er auf t, d, ig, er oder el endet, wird ein e angefügt: Beispiele:
  • Warte auf mich!
  • Versende es heute noch!
  • Entschuldige dich sofort!
  • Ändere deine Ausdrucksweise!
  • Lächle doch mal!
  • Ausnahme: Der Verweis Siehe!  enthält ein e am Schluss, während der normale Imperativ sieeh! lautet (z.B. Sieh da, da kommt er ja.)


Spracherkennungssoftware

Gebärdensprache Youtubevideos

Gerechte Sprache und Sprachpurismus

Latein "Muckibude fürs Gehirn"

besendern = Tiere, z.B. Fledermäuse mit einem Sender versehen

Während bis vor einiger Zeit häufig der Genitiv durch den Dativ ersetzt wurde, dringt jetzt der Genitiv vor, z.B. gegenüber des Hauses (statt Dativ), entlang des Flusses (statt Akkusativ: den Fluss entlang).
Hauptgrund des Wechsels zwischen Genitiv und Dativ scheint die Formgleichheit von Genitiv und Dativ im Singular Femininum zu sein.


Texte in einfachem Englisch

englische Texte

französische Texte

rumänische Texte