21.3.09

Blogs an der Uni - Vorbild für Schule?

Christian Wagner, Professor an der Faculty of Business der City University Hong Kong, setzt Blogs an der Uni ein. C. Spannagel sieht sein Verfahren Weblogs zu bewerten, grudsätzlich kritisch. Prof. Neuhaus empfiehlt ein differenzierteres Bewertungsschema.
Und hier erläutert ein Student, wie er sie fürs Studium verwendet.
hier
Die Übertragung auf Lehrer und Schüler bleibt da freilich noch zu leisten.

Kommentare:

rip hat gesagt…

Das hätte mich interessiert. Ich habe allerdings kein einziges Video auf der verlinkten Seite gefunden. Und der Blogbeitrag des Studenten ist meinem Eindruck nach ziemlich dürftig. Da finde ich keine Hinweise darauf, *wie* er Blogs für sein Studium verwendet, sondern er teilt lediglich mit, dass er in einem Seminar (2007) ein Referat über Blogs hält und zählt dann einige sehr allgemeine Begriffsdefinitionen auf.
Hast du darin mehr gesehen als ich? Habe ich etwas übersehen?

Fontanefan hat gesagt…

Der Blogeintrag selbst ist das Beispiel dafür, wie der Student den Blog für seine Studienaufgaben nutzt.
Wieso die Links zu den Videos nicht durchkommen, durchschaue ich noch nicht. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, werde ich es überprüfen.

Fontanefan hat gesagt…

Jetzt habe ich überprüft. Die Links funktionieren erst auf der 2. Stufe. Ich habe deshalb jetzt umformuliert und anders verlinkt.